In publica commoda

Modulzeugnisse werden für erfolgreich absolvierte Module vergeben und sollten laut Empfehlung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft (2000) folgende Angaben enthalten: personenbezogene Informationen (Name, Matrikelnummer), zentrale studienbezogene Informationen (Hochschule, Studienfach, beurteilender Dozent, Datum und ähnliches), Bezeichnung des Moduls und Zahl der Leistungspunkte sowie qualitätsrelevante Informationen zu der erbrachten Leistung (Art der Prüfung, Note).