Chancengleichheit und Diversität

Kinderbetreuung in Notfällen und Randzeiten

Das Angebot beinhaltet kostenlose Kinderbetreuung in Notfällen bei (dienstlicher) Unabkömmlichkeit der Eltern. Die kurzfristig vermittelbare Betreuung wird stundenweise durch eine qualifizierte Tagespflegeperson durchgeführt, die die Eltern und das Kind zuvor kennengelernt haben. Die Vermittlung der Tagespflegeperson erfolgt durch die Kindertagespflegebörse Göttingen. Sie können zur Betreuung auch den eigene "Babysitter" einsetzen, wenn dieser bereit ist, eine Kurzqualifikation zur Kinderbetreuerin/zum Kinderbetreuer zu absolvieren. Termine für die Qualifikation finden Sie hier. Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an die Kindertagespflegebörse.

Bitte beachten Sie, dass die Betreuung im Notfall im Vorfeld vorbereitet werden muss.


Zielgruppe: Mitglieder und Angehörige der Universität Göttingen (nachweisbar durch einen Universitätsausweis, einen Studierendenausweis bzw. eine Gästekarte) mit Kindern bis 12 Jahre

Das Angebot kann bis zu vier Mal jährlich je Kind kostenfrei genutzt werden.


Was ist ein Notfall?

  • Kurzfristige Erkrankung des eigenen Kindes. Hinweis auf gesetzliche Ansprüche bei Krankheit eines Kindes.
  • Unerwarteter Ausfall der Regelbetreuung (vorgesehene Betreuungsperson, Kita, Schule/Hort, Tagesmutter, Babysitter) auch z.B. durch Krankheit, schlechte Wetterbedingungen oder Streik.
  • Dienstliche Termine, z.B. Überstunden, Vertretungen, Kommissionssitzungen oder Studienveranstaltungen außerhalb der Regelbetreuungszeit des Kindes.


Vorbereitung: Wenden Sie sich im Vorfeld des Notfalls persönlich an die Kindertagespflegebörse Göttingen. Dort werden Sie beraten und können das Aufnahmeformular für den Notfall-Pool ausfüllen.
Die Kindertagespflegebörse wird Ihnen anschließend eine geeignete Betreuungsperson vorstellen, die im Notfall die Betreuung übernehmen kann. Je nach Wunsch und Bedarf wird eine Tagespflegeperson vermittelt, die im Haushalt der Eltern, im eigenen oder in externen Räumen betreut. Es wird ein Eingewöhnungstreffen mit der vorgeschlagenen Tagespflegeperson vereinbart.


Tritt ein Notfall ein, wenden Sie sich telefonisch Ihre Betreuungsperson.
Darüberhinaus besteht für Sie und die Betreuungsperson ein kostenloses Beratungsangebot durch die Kindertagespflegebörse (Waageplatz 8, 37073 Göttingen).