In publica commoda

Das Projekt Q der HRK wurde im Januar 1998 ins Leben gerufen. Während der bis Ende 2000 dauernden ersten Projektphase stand der „Länderübergreifende Erfahrungsaustausch über Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität der Lehre“ im Vordergrund der Aktivitäten. Die im Januar 2001 angelaufene zweite Projektphase hat das Motto „Qualitätssicherung im Hochschulbereich“. Dabei sind die Zusammenführung und der Austausch von Erfahrungen, die Stärkung der Bereitschaft der Fachbereiche zur Qualitätssicherung, die Sicherung und Fortentwicklung gemeinsamer Verfahrensstandards sowie die Berichterstattung gegenüber Öffentlichkeit und Politik die Hauptaktionslinien.