In publica commoda

Das WZ 1 (www.uni-kassel.de/wz1/) wurde 1978 als Einrichtung der Universität Gesamthochschule Kassel gegründet. Es beschäftigt sich vorrangig mit Fragen des Zusammenhangs von Hochschulausbildung und Beruf, sowie mit Hochschule, Staat und Gesellschaft. Dabei stehen unter anderem folgende Forschungsfragen im Vordergrund:

  • Berufswege von Hochschulabsolventen
  • Übergangsprobleme zwischen Hochschule und Beruf
  • Entwicklungen des Hochschulsystems
  • Entscheidungs- und Steuerungspotenziale innerhalb der Hochschule
  • Methoden der Evaluation von Studiengängen
  • Konzepte für praxisorientierte Studienangebote
  • Studienbedingungen und Lehr-/Lernprozesse
  • internationale Mobilität von Studierenden