In publica commoda

Forschernachwuchsgruppen an der Universität Göttingen

Forschernachwuchsgruppen werden von verschiedenen Förderorganisationen meist für 5 - 6 Jahre eingerichtet. Die Nachwuchsgruppe umfasst in der Regel neben dem Leiter/der Leiterin einen Postdoktoranden, 1-3 Doktoranden und bei Bedarf die Stelle eines Technischen Angestellten. Nachwuchsgruppen eröffnen die Möglichkeit, sich für eine Professur zu qualifizieren.