Hochschuldidaktik

Forschungsorientiertes Lehren und Lernen

Forschendes Lernen ermöglichen


Die öffentliche Präsentation der Ergebnisse von FoLL im SoSe 2017 findet am 9. November ab 18.00 Uhr im Adam-von-Trott-Saal am Wilhelmsplatz 2 statt. Herzlich willkommen!

FoLL wendet sich an Bachelor-Studierende aller Fakultäten und deren Lehrende.

FoLL in fünf Punkten:

  • Bachelor-Studierende forschen früh, praxisnah und in einem Team.
  • Sie erfahren einen zusammenhängenden Prozess von der Projektplanung bis zur öffentlichen Präsentation.
  • Parallel zum Forschungsprozess bietet die Hochschuldidaktik Workshops und Beratung für Lehrende und Studierende an.
  • Die hochschuldidaktischen Workshops sind interdisziplinär.
  • Am Ende des Semesters werden die Ergebnisse hochschulöffentlich präsentiert.


Fragen zu FoLL beantwortet Ihnen gerne Susanne Wimmelmann
(Tel.: 0551-395981; Mail: susanne.wimmelmann@zvw.uni-goettingen.de).

FoLL toll!
O-Töne von Göttinger Lehrenden und Studierenden, die an FoLL teilgenommen haben.


Die lange Fassung können Sie sich anschauen unter Öffentliche Auftritte.

Neuigkeiten
Im Wintersemester 2017/18 sind fünf Teams aus sechs Fakultäten bei FoLL dabei.
Am 21.und 22.09.17 fand die zweite Konferenz für studentische Forschung in Berlin statt. Folgende beide FoLL-Teams aus dem Wintersemester 2016/17 wurden eingeladen, um ihre Ergebnisse zu präsentieren:

Die_neue_Kuh_300x225
Agrarwissenschaften („Die neue Kuh“)

Erforschen_wie_man_Kleist_erforscht_300x225
Deutschen Philologie („Erforschen, wie man Kleist erforscht“)


Die Studierenden aus den Agrarwissenschaften haben ihre Ergebnisse gemeinsam mit ihrer Betreuerin bereits Ende August auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grünland und Futterbau vorgestellt und mit einem der beiden Postern den zweiten Posterpreis gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Kooperationen
Seit dem WiSe 2012/13 kooperiert FoLL mit der HAWK.
Seit dem SoSe 2013 besteht eine Kooperation zwischen FoLL und dem Deutschen Zentrum für Raum- und Luftfahrt (DLR).