Nach der Promotion

Im Folgenden soll, zur besseren Orientierung, ein Ablaufplan der Promotion dargestellt werden.

Im letzten Abschnitt wollen wir Ihnen einige Orientierungshilfen für die Zeit nach Ihrer Promotion geben. Sollten die Texte Fragen aufwerfen oder unbeantwortet lassen, weisen Sie uns bitte darauf hin.


Der Career Service Göttingen stellt ein Bindeglied zwischen studentischer Ausbildung und beruflicher Tätigkeit dar. Bereits während Ihres Studiums haben Sie hier die Möglichkeit durch Beratungen und Informationsangebote, in Form von Workshops, Exkursionen, Vorträge und Karrieremessen, die Weichen für Ihren Karriereeinstieg zu stellen.

Der Career Service der Universität Göttingen ermöglicht mit GoinGlobal auch Promovierenden, die einen internationalen Berufseinstieg planen, kostenlosen Zugang zu mehr als 42 Länderprofilen und über 16 Millionen täglich aktualisierten Stellenausschreibungen auf der ganzen Welt.

Auch nach Ihrer Promotion würden wir gern weiterhin in Kontakt mit Ihnen bleiben. Gerade für neue Doktoranden ist der Erfahrungsschatz der Alumni wertvoll. Zudem können wir gemeinsam mit Ihnen die Verbindung der universitären Ausbildung zur Arbeitswelt verbessern. Mentorenschaften sind nur eine Möglichkeit die Bedarfe von späteren Arbeitgebern bei der Ausbildung besser zu berücksichtigen und damit die Karrierechancen der Absolventen der Forst- und Agrarwissenschaften zu verbessern.

Eine Möglichkeit, mit der GFA in Kontakt zu bleiben, ist unser Newsletter. Sollten Sie kein Interesse daran haben den Newsletter weiter zu erhalten, widerrufen Sie nun Ihre Einverständniserklärung zur E-Mail-Adressnutzung für den Newsletter (eine kurze E Mail an gfa@uni-goettingen.de genügt). Dann werden Sie von der Verteilerliste für den Newsletter genommen, Ihre Adresse steht aber weiterhin für Alumni-bezogene Kontaktaufnahmen zur Verfügung. Wenn Sie auch im Rahmen der Alumni-Arbeit nicht kontaktiert werden möchten, setzen Sie uns bitte in Kenntnis.

Andere Abschnitte des Ablaufplans einer Promotion: